Rotweine

Die Rotweine werden aus Rotweintrauben, wie zum Beispiel Spätburgunder, Portugieser, Regent und Dornfelder hergestellt. Die Trauben werden nach der Ernte gemaischt (abgebeert und leicht verrührt) und mit den Schalen und Kernen vergoren. Durch die Gärung mit den Beerenschalen entsteht die tief dunkle Farbe. Erst danach wird alles auf der Kelter gepresst.

Weißherbst, Rosé oder Blanc de Noir wird direkt nach der Ernte auf der Kelter gepresst und erhält somit wenig bis gar keine Farbe aus den Beerenschalen.

Je nach Sorte fällt die Rotfärbung auch unterschiedlich stark aus. Regent ist zum Beispiel sehr farbintensiv und hat eine dominante Farbe, wohingegen der Portugieser eher leicht in der Farbgebung ist .

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt