Weinbau mit Traition

Unser Betrieb

Gimmeldinger Meerspinne

Auf kleinen, aber feinen acht Hektar liegt unser Weingut mitten im Herzen des mehr als 900 Jahre alten Weindörfchens Gimmeldingen. Gimmeldingen befindet sich zwischen Neustadt an der Weinstraße und Deidesheim. Direkt am Rande der Haardt, zwischen Pfälzer Wald und Äckern, erstreckt sich ein 3 km breiter Streifen mit den Weinbergen der Mittelhaardt. Und genau dort, inmitten dieses schönen Fleckchens Erde, liegen auch unsere Weinberge in der Lage Gimmeldinger Meerspinne.

Tradition

Mein Mann Horst und ich betreiben den Betrieb seit 1996 bereits in sechster Generation. Seit dieser Zeit hat sich zwischen uns eine klare Aufgabenteilung entwickelt. Horst kümmert sich um die Weißweine und ich, Ute, mich um die Rotweine. Unsere Klassiker sind die weißen Rebsorten: Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau, Kerner und Gewürztraminer. Bei den weißen Rebensäften legt mein Mann sein Augenmerk auf seinen Liebling, den Riesling. In meinem Fokus stehen dagegen die roten Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder und Regent.

Die Pfalz

Jeden Tag aufs Neue schätzen wir uns glücklich auf diesem Fleckchen Erde leben und arbeiten zu dürfen, denn in der Pfalz zeigt sich die Natur auf eine ganz besonders schöne Art und Weise. So gedeiht hier nicht nur der Wein ganz prächtig, es wachsen auch Mandeln, Kiwi, Pfirsiche, Esskastanien und andere süße Früchte und Beeren. In direkter Nachbarschaft, gerade mal drei Kilometer weiter östlich in Richtung Rhein, beginnt mit der Rheinebene Deutschlands größter Gemüsegarten.

Der Pfälzer Wald ist immer ein willkommenes Ziel und Paradies für Wanderer, Radfahrer und Ruhesuchende. Und sobald im März die ersten Mandeln blühen, beginnt mit unserem Gimmeldinger Mandelblütenfest die Weinfestsaison. Während der Weinfestsaison kann man fast wöchentlich bis in den Herbst hinein ein Weinfest erleben.

Die Pfalz hat aber nicht nur Natur zu bieten, auch Geschichtsfans kommen hier nicht zu kurz: So tront hoch über Neustadt das berühmte Hambacher Schloss, die Wiege unserer deutschen Demokratie, mit der original schwarz-rot-goldenen Fahne. Außerdem ist das Neustadter Eisenbahnmuseum einen Besuch wert, von wo aus sich auch eine Fahrt mit der historischen Dampfbahn, dem Kuckucksbähnel, in den Naturpark Pfälzerwald anbietet. Ganz in der Nähe liegt außerdem die Stadt Speyer mit ihrer 2000 Jahre alten Geschichte und dem Weltkulturerbe Kaiserdom. Die Städte Mannheim und Ludwigshafen mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, sowie viele weitere kleine Weindörfer, die es zu entdecken gilt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, auf unserem Weingut und schenken Ihnen gerne ein Gläschen zum Probieren ein.

 

Herzlichst,

Ihre Ute und Horst Sahler